Spielpark in der Wingst

16. August 2020

Wer einen Tag voller Spiel, Spaß und Action erleben möchte, der ist im Spielpark in der Wingst genau richtig. Hier findet ihr auf einer über 50.000 m² großen Fläche zahlreiche Attraktionen für klein und groß. Auch in diesem Jahr waren wir wieder dort und haben einen fantastischen Tag gehabt.

Spielen, Klettern, Toben

Einmal durch die Kasse marschiert und schon sind wir im absoluten Spielparadies. Baggern im Kies oder eine Hüpfeinlage auf den Trampolins, doch erstmal auf das kleine Klettergerüst oder die Kletterpyramiede besteigen? Hier können sich die Rabauken gar nicht entscheiden, was sie zuerst machen sollen. Zum Glück haben wir reichlich Zeit mitgebracht, so können die Kids in aller Gemütlichkeit nach und nach die ersten Spielstationen erkunden. Sogar für den Kleinsten ist hier schon was dabei.

Wir gehen dann erstmal den Berg hinauf, suchen uns eine der Picknickbänke aus und genießen einen kleinen Snack. Die Zwerge haben aber schon wieder Hummeln im Hintern und wollen gleich los flitzen. Hier gibt es noch ganz viele Spielplätze. Am liebsten mögen die Jungs das Flugzeug, auf dem man klettern und rutschen kann. Sogar Sitzplätze gibt es darin und so spielen immer einige Kinder zusammen und jeder darf mal der Pilot sein. Außerdem gibt es eine Seilrutsche, Schaukel, Rutschen, Wippen, und dass in allen möglichen Ausführungen. Es ist viel Platz zum Rennen und Toben und die Spielgeräte stehen schön verteilt, so dass es auch nirgendwo überfüllt wirkt. Es gibt übrigens eine Tunnelrutsche, die von oben den ganzen Berg nach unten führt.

Die Kinder pumpen Wasser an der Goldwaschanlage im Spielpark

Die Sommerrodelbahn Wingst

Norddeutschland ist zu flach für eine Rodelbahn? Von wegen. Hier war nämlich mal eine Sandgrube, die heute so clever genutzt wird.

Ich kann das erste Mal mit unserem 3-jährigem auf eine Sommerrodelbahn. Am Anfang ist ihm noch etwas mulmig zumute, aber nach der ersten Fahrt ist er hell auf begeistert. Und auch ich habe definitiv meinen Spaß.

Gokart

Auf einer abgegrenzten Fläche stehen Gokarts bereit, um in die Pedale zu treten. Den Großen bekomme ich hier kaum wieder weg. Matteo hatte mit seinen 3 Jahren leider noch zu kurze Beine zum Fahren.

Baumseilpfad Wingst

Ganz Abenteuerlustige können ihr Geschick im Baumseilpfad unter Beweis stellen. Es gibt verschiedene Schwiegrigkeitsstufen. Da hier ein Mindestalter von 7 Jahren und eine Mindestgröße von 1,2 m gefordert werden, konnten wir den Pfad noch nicht selber testen.

Baumseilpfad und Hochseilgarten in der Wingst

Für die Kleineren gibt es auf dem Spielarel oben einen Mini-Kletterparkour.

Kleiner Kletterparkour im Spielpark in der Wingst

Wasserspaß

Floß Ahoi. Nachdem wir oben nach Herzenslust getobt und gespielt haben, geht es für uns wieder den Berg hinunter. Die Kids nehmen natürlich die cool Tunnelrutsche, da macht sogar die Oma mit. Da das für das Baby noch nichts ist, laufen wir den Weg runter. Als ich am Rutschenausgang ankomme, sitzen die Großen mit der Oma schon im Floß. Das sieht sehr lustig aus.

Die Kinder fahren auf dem Floß im Spielpark an der Wingst, im Hintergrund ist das Ende der riesigen Tunnelrutsche zu sehen

Ein kleines Stück weiter fahren die Rabauken dann mit…ja wie nennen sich diese Dinger nur…Handruderboten. Das ist definitiv nicht der Name, aber vielleicht könnt ihr mich ja aufklären.

Die Kinder fahren auf dem Wasser mit kleinen Booten

Außerdem gibt es hier auch Flaches Wasserbecken und Strandkörbe stehen darum herum. Also ich mache es mir hier jetzt mal ein paar Minuten gemütlich. Meine Mama hat die Jungs ja im Griff. Vielleicht ist es auch andersrum, aber es sind definitiv gerade alle beschäftigt. Da komme ich im Spielpark in der Wingst doch tatsächlich zum Entspannen.

Allgemeines zum Abschluss

Es gibt ein riesiges Spielangebot für alle möglichen Altersklassen. Sogar die ganz Kleinen, können hier schon etwas entdecken. Neben vielen Picknickstellen gibt es auch zwei Grillplätze, die nach vorheriger Anmeldung genutzt werden können. Außerdem sorgt ein Imbiss dafür, dass wirklich keiner verhungern muss. Es gibt Sportbereiche und etwas abseits sogar eine eingezäunten Hundewiese.

Direkt neben dem Spielpark in der Wingst gibt es noch einen kleinen Zoo und ein Schwimmbad.

Wie war es für die Rabauken

Hier hatten definitiv alle 3 Rabauken ihren Spaß. Und auch meine Mutti und ich konnten uns absolut nicht beschweren. Wir hatten einen tollen Nachmittag. Richtig schön ist es, dass es selbst für den Kleinsten einiges zu entdecken gab. Wir kommen jedes Jahr hier her und der Park kann auch zukünftig mit uns rechnen.

Die Kinder klettern auf den Steinen am Wasserbecken

Wir haben hie einen tollen Nachmittag verbracht. Ich empfehle euch, den Zoo und den Spielpark in der Wingst als Tagesausflug zu kombinieren.

Unsere HIGHLIGHTS

  • Wasserspielbereich zum Floß und Boot fahren
  • die Sommerrodelbahn
  • Spielmöglichkeiten für alle Altersklassen

Du suchst noch mehr Ideen, für Ausflüge mit Kindern an der Nordsee? Dann schau doch mal nach Otterndorf oder stöber in unserer Nordsee-Urlaubszusammenfassung mit tollen Tipps.

rabaukenvomsee

All posts

No Comments

Leave a Reply

Neueste Beiträge

Schlagwörter

Subscribe & Follow

Nichts verpassen!

Newsletter

* indicates required
×