Strand Stöbnitz am Geiseltalsee

12. Juli 2020

Sommerzeit ist Badezeit. Wie genial ist es da bitte, den schönen Geiseltalsee direkt vor der Tür zu haben. Wir sind sehr gerne am Strand in Stöbnitz. Hier gibt es mal ein paar Infos für euch, wie es da so ist und natürlich wie immer, welchen Mehrwert das für die Kinder hat.

Ein paar Infos Vorweg

Der Strand in Stöbnitz ist in der Regel von Mai bis September geöffnet. Der Eintritt ist frei. Die Toiletten sind während der geöffneten Zeit frei zugänglich. Es befinden sich mehrere Umkleiden und Duschen vor Ort. Der Strand wird von der DLRG abgesichert und für das leibliche Wohl ist gesorgt. Auch der Sport- und Spielspaß kommt hier nicht zu kurz. Also schnappt euch eure Kids, trefft euch mit Freunden und genießt die Sommertage. Eincremen nicht vergessen.

So kommt ihr hin

Wer nah gelegen wohnt kommt ganz einfach zu Fuß über den Rundweg. Wir schnappen uns am liebsten die Räder für unseren Weg. Die Kids freuen sich ja immer, wenn in die Pedale getreten wird. Außerdem kann man den Fahrradanhänger dann schön vollpacken und muss nichts tragen. Ein paar Fahrradständer findet ihr direkt hinterm Eingangstor, mehr davon dann unten vor dem Sandbereich. Es geht vom Rundweg zum Strand ordentlich steil bergab. Unsere Kids müssen dann immer die Räder schieben, um größere Unfälle zu vermeiden.

Für Autofahrer gibt es einen ausgeschilderten Parkplatz, der in Richtung des Campingplatzes liegt. Ihr habt dann mit mittelmäßig trödelnden Kindern ca. 5 Minuten Fußweg. Auf dem Rückweg geht es ganz schön bergauf.

der Baby Rabauke krabbelt im Wasser

Badespaß für groß und klein

Am Strand in Stöbnitz am Geiseltalsee erwartet euch ein herrliches Urlaubsfeeling. Sand auf der Haut, hier und da ein bisschen Schilf am Rand, Seegelboote fahren etwas ferner auf dem See, die Kinder spielen im Wasser und bauen kreativ im Sand.

Der Badebereich ist unterteilt. Ganz hinten und etwas separiert findet ihr den FKK-Bereich, für alle die auf nahtlose Sommerbräune nicht verzichten wollen.

Dann gibt es neben dem normalen Bereich noch einen, der sich besonders für die Kinder eignet, denn eine Umrandung durch einen Steg sorgt dafür, dass eure kleinen Fische nicht so weit raus schwimmen können. So fällt es einem leichter, den Überblick zu behalten. Aber Achtung nach hinten wird es dann doch ganz schön tief. 1,60 Meter, um genau zu sein. Wir haben mit unseren Kids den Bauchnabel als Grenze für die Wassertiefe ausgemacht und das klappt auch ganz gut. Außerdem steht hier eine kleine Rutsche, die den Rabauken immer großen Badespaß bringt.

Da es auf der Sandfläche keine Schattenplätze gibt, solltet ihr unbedingt einen Sonnenschirm oder eine Strandmuschel mitnehmen.

Kinderbereich

Die Strandbar

Abgerundet wird der Wohlfühlfaktor durch die Strandbar. Hier könnt ihr den großen und kleinen Hunger stillen und aus einer Vielzahl von Durstlöschern wählen. Cocktails werden für euch frisch zubereitet und es werden Weine vom Weinberg am Geiseltalsee angeboten. Eis gibt’s natürlich auch und das geht bekanntlich ja immer, auch bei den 3 Rabauken. Zur Bar gehört ein richtig schöner Sitzbereich, der zum Verweilen einlädt und Urlaubsflair zaubert.

Die Strandbar am Strand in Stöbnitz (Mücheln) am Geiseltalsee

Absicherung durch die DLRG

Der Strand Stöbnitz ist durch die DLRG Geiseltalsee abgesichert. Gerade wenn man mit Kindern am Wasser unterwegs ist, finde ich den Gedanken, dass ein geschultes Auge zusätzlich einen Blick aufs Geschehen hat, sehr angenehm. Bei Fragen und Wehwehchen könnt ihr euch jederzeit an die Rettungsschwimmer wenden.

Ich finde es toll, dass die DLRG Mitglieder ihre Freizeit nutzen, um den Strand abzusichern. Nicht nur die Zeit, die sie ganz offensichtlich am Strand verbringen wird investiert. Es gehört auch einiges an Ausbildungsmaßnahmen und Training dazu.

Die DLRG Ortsgruppe benötigt übrigens ein neues Boot, um die zukünftige Ausbildung und das Training weiter gewährleisten zu können. Hier erklärt euch die DLRG Geiseltalsee worum es geht und wie ihr helfen könnt.

Der Spielplatz

Wer ein bisschen Abwechslung braucht, der klettert einfach eine Runde auf dem Spielplatz. Sehr praktisch, wenn die Kids sich mal aufwärmen sollen, aber mit Hummeln im Hintern nicht auf dem Handtuch bleiben wollen. Unsere Rabauken finden das Schiff richtig cool und erkunden als Seemänner und Piraten in ihrer kleinen Abenteuerwelt den schönen Geiseltalsee.

Der Spielplatz

sport

Wer etwas aktiver werden möchte, der kann sich ein Kanu, Kajak, Stand Up Paddel oder Tretboot ausleihen.

Außerdem wartet ein Beachvolleyballfeld darauf, von euch bespielt zu werden.

Steg am Strand in Stöbnitz (Mücheln) am Geiseltalsee

Allgemeines zum Abschluss

Wer einen gemütlichen Strandtag genießen möchte kommt hier definitiv auf seine Kosten. Den Kids wird viel Geboten und für die Erfüllung aller möglichen Bedürfnisse ist gesorgt.

Wie war es für die Rabauken?

Der perfekte Ort für Wasserratten und Badenixen. Hier am Strand in Stöbnitz sind Kinder definitiv gern gesehen. Sandburgen bauen, Gräben für Wasser im Sand ziehen, Wasserpistolenduelle, Papas Beine einbuddeln, allerhand zu tun. Der Spielplatz ist bei den Rabauken auch sehr beliebt und mit einem Eis in der Hand ist der Tag sowieso gelungen.

Unsere Highlights

  • haufenweise Sand
  • im Wasser abgegrenzter Kinderbereich
  • Strandbar
  • der Spielplatz
rabaukenvomsee

All posts

1 Comment

  • […] mehr zum Strandbad Stöbnitz lesen möchte, der kann gerne mal HIER […]

  • Leave a Reply

    Neueste Beiträge

    Schlagwörter

    Subscribe & Follow

    Nichts verpassen!

    Newsletter

    * indicates required
    ×