Wernigeröder Märchenweg im Harz

29. November 2020

Da viele Ausflugziele momentan geschlossen sind, weiche ich von meiner Planung ab und ihr bekommt einen Ausflugstipp von mir der einfach immer geht.

Es geht mal wieder raus an die frische Luft in meinen geliebten Harz. Vielleich verleihern jetzt einige die Augen, weil es schon wieder ums Wandern geht. Ich hoffe jedoch, dass ich schon so manchen Wandermuffel für einen schönen Weg begeistern konnte.

märchenweg im Harz, kinder stehen vor einem Bild im Wald

Mit bekannten Geschichten und Spielspaß auf dem Märchenweg im Harz

Direkt am Hasseröder Ferienpark startet der Wanderweg. Ein großes Schild beschreibt den Weg. Hier hängen auch Flyer. Nehmt euch unbedingt einen mit bzw. fragt danach an der Rezeption des Ferienparks. Löst auf dem Weg alle Aufgaben auf dem Flyer und tragt sie ein, dann Wartet am Ziel eine kleine Überraschung am Gasthaus Armeleute auf euch.

Bei uns war die Zettelbox leer und ich war zu faul nochmal rein zu gehen. Ich dachte, dass da sonst nur eine Wegbeschreibung auf dem Flyer ist. Das hat mich hinterher ganz schön geärgert.

Bitte beachtet, dass das Gasthaus und der Ferienpark momentan geschlossen sind!

Mit Helden und Bösewichten aus Gebrüder Grimms Märchen geht es durch den Wald. Schilder mit Geschichten, schöne Bilder und Spiel- und Lernstationen warten darauf, von euch und euren Zwergen entdeckt zu werden.

kinder an einer Spielstation auf dem Kinderwanderweg

Gegen Ende des Märchenweg im Harz kamen wir am Gasthaus Armeleuteberg vorbei. Wir sind dann den Weg erstmal bis zu Ende gegangen. Da wartete tatsächlich Rapunzel höchst persönlich auf uns. Ihr geflochtenes Haar hing aus dem Turmfenster. Auf dem Weg nach oben haben wir ihr Zimmer allerdings nicht gefunden. Doch für die traumhafte Aussicht auf den Brocken hat sich jede einzelne Stufe die wir hoch mussten gelohnt.

Kind genießt die Aussicht vom Bilsmarkturm auf dem Wernigeröder Märchenweg im Harz, Blick auf den Brocken

Gasthaus Armeleuteberg

Am Gasthaus Armeleuteberg haben wir dann lecker zu Mittag gegessen. Die Kinder konnten auf dem Spielplatz noch etwas toben und wir haben den HWN Stempel 35 und einen Sonderstempel in unsere Hefte gestempelt.

Beachtet bitte, dass das Gasthaus momentan geschlossen ist! Beide Stempelkästen sind zugänglich.

Gasthaus Armeleuteberg mit der Stempelstelle HWN 35 auf dem Kinderwanderweg

Kinderwagengeeigneter Wanderweg

Ich schwöre ja auf meine Wanderkraxe von Deuter, wenn es ums Thema Wandern mit Baby geht. Der Wernigeröder Märchenweg im Harz ist als kinderwagengeeignet ausgeschrieben. Also habe ich die Kraxe stehen gelassen und den Zwerg in den Kinderwagen gesteckt. Quasi extra, um es für euch zu testen. Mein Fazit: Ja, kann man machen. Wir sind zumindest mit dem Wagen am Ende des Weges angekommen. Ich war allerdings absolut genervt, denn schön fährt sich der Weg ganz und gar nicht. Ich würde den Wagen definitiv stehen lassen und das Baby tragen. Es war für mich wohl das letzte Experiment dieser Art.

Wer einen für den Kinderwagen geeigneten Weg im Harz sucht, dem kann ich den Wurmberg in Braunlage empfehlen. Der war bei uns sogar im tiefsten Winter vom Schnee befreit, so dass wir mit dem Wagen keinerlei Probleme hatten.

Baby im Kinderwagen auf dem kinderwagengeeigneten Wanderweg im Harz

Allgemeines zum Abschluss

Der Kinderwanderweg Wernigeröder Märchenweg ist ganz bezaubernd. Die 2,5 km des Weges haben wir bis zum Mittag zurückgelegt, nachdem wir gemütlich nach dem Frühstück starteten. Auf dem Rückweg waren wir um einiges schneller, weil es bergab ging und die Spielstationen ja schon ausgiebig unter die Lupe genommen worden sind. Der Wanderweg ist für Kinder wirklich spannend und wir hatten sehr viel Spaß. Durch die vielen Stationen bekommen kleine Wanderer regelmäßige Pausen und sind motiviert weiter zu laufen um zu schauen, was es als nächstes zu entdecken gibt.

Wie war es für die Rabauken?

Der Märchenweg im Harz ist definitiv mein neuer Lieblingswanderweg. Wir hatten alle riesigen Spaß auf dieser Wanderung. Kurz vor dem Ziel hat unser 3 jähriger etwas die Motivation verloren. Die Aussicht auf ein schönes Mittagessen und den Spielplatz am Gasthaus Armeleuteberg konnten ihn aber überzeugen, den Weg bis zum Schluss zu gehen. Sonst hätte es ein paar Gummibärchen am Aussichtsturm aber sicher auch getan. Sagt mir bitte, dass ihr eure Kinder im Notfall auch mit Süßkram bestecht.

kinder an einer Spielstation auf dem Kinderwanderweg Wernigeröder Märchenweg im Harz

Unsere Highlights

  • die vielen Spielstationen
  • die Aussicht vom Rapunzelturm
  • Essen am Gasthaus Armeleuteberg

Wollt ihr direkt am Startpunkt des Märchenweges Urlaub machen? Dann schaut euch doch meinen Beitrag zu unserem Kurzurlaub im Hasseröder Ferienpark an. Hier findet ihr auch so einige tolle Ausflugstippt für Wernigerode.

rabaukenvomsee

All posts

No Comments

Leave a Reply

Neueste Beiträge

Schlagwörter

Subscribe & Follow

Nichts verpassen!

Newsletter

* indicates required
×